News

Turtmann am See

Nach den aussergewöhnlichen Niederschlägen hat sich die Landschaft im Rhonetal kurzfristig verändert. Zahlreiche Hänge sind ins Rutschen geraten, Bäche stürzen plötzlich über Berghänge, wo bisher noch nie Wasser geflossen ist und im Talgrund sind in kleinen Senken zahlreiche Seen entstanden.

Die entstandenen Schäden in unseren Rebhängen sind momentan noch nicht vollständig ersichtlich. Etwas zeichnet sich aber schon mit Sicherheit ab: Es wartet einiges an Arbeit auf uns…

stürmischer Jahresbeginn

Wir werden in diesen Tagen mit grossen Schnee- und Wassermassen überschüttet und zusätzlich durch starken Wind durchgeschüttelt. Da bleiben wir doch lieber im geschützten Keller und widmen uns dem Ausbau der vielversprechenden Weine Jg. 2017.
Sobald es das Wetter erlaubt, begeben wir uns dann wieder in unsere Rebberge, um mit den Schnittarbeiten zu beginnen. Mal sehen, was uns dieses Jahr bringt...

Goldmedaille Regent Goldmedaille Regent

Goldmedaille Regent

and the winner is... Regent 2015

Am internationalen PIWI Weinpreis 2017 hat unser Regent Jg. 2015 Gold errungen! Mit seinem Charme hat er die hochkarätig besetzte Jury überzeugt und das Glanzresultat von 94/100 Punkten erreicht.

Alle Ergebnisse des Weinpreises finden Sie auf piwi-international.org

Es wird nochmals heiss! Mit unseren Weinen sind Sie auch für den Spätsommer immer richtig gewappnet.

Wyhock Wyhock

Wyhock

Wyhock in Thun

Im Feinkostladen Simplyfine mitten in Thun wird Roman am 24.08. unsere PIWI-Weine präsentieren und dabei die Enstehungs- und Verbreitungsgeschichte der pilzwiderstandsfähigen Rebsorten erzählen. Umrahmt wird der Anlass mit passenden Häppchen zu den verschiedenen Weinen.

mehr Infos dazz gibt's auf simplyfine.ch

Schäden werden deutlich

Die ausserordentlichen Frostnächte ende April und anfangs Mai haben den Walliser Rebbergen bekanntlich enorm zugesetzt. Die effektiven Auswirkungen werden erst jetzt ersichtlich - anhand der Anzahl heranreifender Trauben. Einige Sorten und Reblagen haben sich relativ gut vom Frost erholt, andere Parzellen werden in diesem Jahr aber leider keinen oder nur sehr geringen Ertrag abwerfen.

Wir sind froh, dass vor allem die PIWI-Reben recht gut dastehen und wir wohl zumindest bei diesen Sorten eine einigermassen zufriedenstellende Ernte einfahren dürfen.
Bei einigen traditionellen Sorten sieht's jedoch wirklich düster aus und wir müssen über alles gesehen mit einer erheblich kleineren Ernte rechnen. Trotzdem werden wir uns Mühe geben, um auch im nächsten Jahr möglichst alle Bestellungen ausliefern zu können.

powered by phpComasy